Impressum | AGB | Datenschutz

Beratung & Buchung: +49 (0)69-959095-0

Öffnungszeiten: Mo-FR: 09.00 - 18.00 Uhr

Armenien-Rundreise - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
AMR
Termin:
04.10.2018 - 11.10.2018
Preis:
ab 739 €

  • entdecken Sie das älteste christliche Land und seine wildromantischen Landschaften
  • lernen Sie die armenische Gastfreundschaft kennen
  • besuchen Sie die ältesten Klöster im Kaukasus
  • erleben Sie eine Fahrt mit der längsten freihängenden Seilbahn der Welt
  • deutschsprechende Reiseleitung
  • Gruppenreise, garantierte Durchführung ab 2 Personen

Armeinen, das auch unter dem Namen "Hayastan" bekannt ist, besticht durch seine geografische Lage, seine noch vielerorts unberührte Natur und ein reiches kulturelles Erbe. Armenien ist das erste Land der Welt, in dem das Christentum zur Staatsreligion erklärt wurde. Sie finden hier eine Vielzahl der frühchristlichen Kirchen, ein Teil davon wurde in die Liste der UNESCO-Stätten eingetragen. Entdecken Sie auf dieser Reise die Schätze Armeniens, wie die Kathedrale von Etschmiadsin, das Kloster Chor Virap, das Höhlenkloster Geghard und den berühmten Sewansee.

 Ihr Reiseverlauf 

1. Tag, Donnerstag
Ankunft

Individuelle Anreise zum Flughafen in Jerewan. Treffen mit Ihrer örtlichen deutschsprechenden Reiseleitung. Transfer zum Hotel.
Übernachtung in Jerewan. 
 

2. Tag, Freitag
Jerewan – Etschmiadsin – Swartnoz – Historisches Museum (ca. 40 km)

Morgens erwartet Sie die Stadtrundfahrt durch Jerewan. Rings um den zentralen Platz der Republik besichtigen Sie das Parlamentsgebäude, das Historische Museum, das Hauptpostamt sowie die staatliche Gemäldegalerie. Entworfen vom Architekten Alexander Tamanjan Mitte der 20er Jahre, bildet der Platz ein sehenswertes architektonisches Ensemble. Weiterfahrt nach Etschmiadsin. Auf dem Weg halten wir bei Zizernakaberd, der Gedenkstätte für die Opfer der Tragödie von 1915.

Etschmiadsin gilt als religiöses Zentrum Armeniens. Sie besichtigen hier die drei bedeutendsten Kirchen: St. Hripsime, St. Gajane und die Kathedrale – die erste christliche Kirche des Landes. Auf dem Rückweg nach Jerewan sehen Sie die Ruinen des Swartnoz-Tempels (UNESCO-Welterbe), eines Denkmals der frühmittelalterlichen armenischen Architektur aus dem 7. Jahrhundert. Anschließend schauen Sie sich die Sammlung des Historischen Museums an, die Ihnen einen ersten Überblick über die armenische Geschichte geben wird.
Besonders schön sieht Jerewan in der abendlichen Beleuchtung aus. Zu Ende des Tages laden wir Sie zu den bekannten singenden Springbrunnen am Platz der Republik ein (Mai bis Oktober).
Übernachtung in Jerewan (F).
 

3. Tag, Samstag
Jerewan – Chor Virap – Norawank – Areni – Goris (ca. 280 km)

Fahrt zum Kloster Chor Virap. Es hat für die Armenier eine ganz besondere Bedeutung als Symbol für die Verbreitung des christlichen Glaubens. Gelegen an der türkischen Grenze, bietet es zudem einen der schönsten Aussichten auf den biblischen Berg Ararat.

Armeniens Weinkultur ist Jahrtausende alt. Der armenische Weinbrand sowie der Rotwein aus der Region Areni genießen einen hervorragenden Ruf. Daher darf auch eine Weinprobe beim lokalen Winzer nicht fehlen.
Weiterfahrt zum Kloster Norawank aus dem 12. Jahrhundert. Das Kloster befindet sich in der engen Schlucht von Amaghu, wo die roten Felsen im Hintergrund eine sehenswerte Aussicht versprechen.
Übernachtung in Goris (F).
 

4. Tag, Sonntag
Goris – Tatew Kloster – Karahundsch – Jerm
uk (ca. 120 km)
Zu Beginn des Tages besichtigen Sie das Höhlendorf Chndsoresk, wo Menschen noch vor 70 Jahren gelebt haben. Wegen seiner bizarren Felsformationen ist dies ein beliebtes Ausflugsziel. Mit der längsten Luftseilbahn der Welt (ca. 5.7 km) erreichen Sie das mittelalterliche Kloster Tatew. Im Oktober 2011 eröffnet, ist diese Seilbahn bereits ins Guinnessbuch der Rekorde eingetragen worden. Sie wird auch “Flügel von Tatew” genannt. Genießen Sie während der Fahrt die atemberaubende Sicht über die Worotan-Schlucht.
Weiterfahrt in Richtung Norden zum Karahundsch – einer Stein- und Felssammlung, über derer ursprüngliche Bedeutung noch viel gestritten wird. Der Legende nach diente sie einst als Observatorium. Nach den archäologischen Forschungen sollte Karahundsch ca. 300 Jahre älter sein als die Pyramiden von Ägypten.
Übernachtung in Jermuk (F).
 

5. Tag, Montag
Jermuk – Selim Pass – Noratus – Sewanawank – Dilidschan (ca. 150 km)

Unser heutiges Ziel ist der Sewansee, die "blaue Perle Armeniens". Unterwegs besichtigen Sie die Selimer Karawanserei, erbaut vom Prinzen Orbelian im 14. Jahrhundert. Dieser Ort diente als Unterkunft für die Karawanen entlang der berühmten Seidenstraße. Am Abend erreichen Sie den Sewan, einen der höchstgelegenen Seen der Welt auf ca. 2.000 m. Auf kleiner Halbinsel besichtigen Sie das Kloster Sewanawank. Weiterfahrt nach Dilidschan.
Übernachtung in Dilidschanan (F).
 

6. Tag, Dienstag
Dilidschan – Goshawank – Haghartsin – Jerewan (ca. 100 km)

Wunderschön gelegen an den Ufern des Flusses Aghstafa war die kleine Stadt Dilidschan schon im Mittelalter Kurort der armenischen Könige. Zu den Top-Sehenswürdigkeiten rund um Dilidschan gehören das Kloster Goschawank, das von Mkhitar Gosch, einem mittelalterlichen Wissenschaftler im 12. Jahrhundert erbaut wurde, und das vor kurzem umfassend renovierte Kloster Haghartsin. Beim Besuch in einem Familienhaus in Dilidschan haben Sie die Gelegenheit, die Zubereitung von Tschurtschchela zu lernen und diese traditionelle kaukasische Süßigkeit zu kosten. Rückkehr nach Jerewan.
Übernachtung in Jerewan (F).
 

7. Tag, Mittwoch
Jerewan – Garni – Geghard – Obstmarkt (ca. 80 km)

Zu Beginn des Tages besichtigen Sie das Höhlenkloster Geghard, ein echtes Meisterwerk der mittelalterlichen armenischen Architektur. Nur wenige Kilometer von ihm entfernt befindet sich der Tempel von Garni, der letzte verbliebene Tempel aus der hellenistischen Zeit. Gebaut im ersten Jahrhundert, war er angeblich dem Sonnengott Mithras geweiht. Zu Mittag sind Sie bei einer örtlichen Bauernfamilie eingeladen und können sogar bei der Zubereitung von „Lavasch“, dem traditionellen armenischen Fladenbrot, mithelfen. Rückfahrt nach Jerewan. Einen Besuch wert ist der örtliche Markt. Sie finden hier ein reichhaltiges Angebot an Obst, Gewürzen und Trockenfrüchten. Unser Reiseleiter begleitet Sie gerne. Abend zur freien Verfügung.
Übernachtung in Jerewan (F).
 

8. Tag, Donnerstag
Abreise

Nach dem Frühstück oder im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen und individuelle Abreise. 

Individueller Verlängerungsaufenthalt möglich.


Veranstalter: Diesenhaus Ram GmbH, Große Friedberger Str. 44 – 46, 60313 Frankfurt/Main 

Hinweis: Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Bitte wenden Sie sich bei Fragen an unsere Mitarbeiter.

 

Im Preis enthalten:

  • Transfers vom / zum Flughafen Jerewan
  • 4 x Übernachtung/Frühstück in Jerewan
  • 1 x Übernachtung/Frühstück in Goris
  • 1 x Übernachtung/Frühstück in Jermuk
  • 1 x Übernachtung/Frühstück in Dilidschan
  • 6 Tage Rundfahrt im klimatisierten Fahrzeug mit örtlicher deutschsprechender Reiseleitung
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Weinprobe in Areni
  • Tschurtschchela-Workshop in Dilidschan
  • Lavasch-Workshop in Garni
  • Seilbahnfahrt zum Tatev
  • 1 Flasche Mineralwasser 0,5 Liter pro Tag pro Person

Im Preis nicht enthalten:

  • Flugkosten
  • Mahlzeiten und alle Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Trinkgelder


Flüge nach Armeinen:
Wir bieten diese Reise auch mit Flug an. Bitte teilen Sie uns für ein Angebot Ihre Flugwünsche (Abflugort) mit.
Wenn Sie den Flug selbst buchen möchten, fragen wir Sie nach der Buchung nach Ihren Flugdaten für die Abholung bzw. Transfers.

Wählen Sie Ihren Termin
Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
567891011
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
3456789
8 Tage
04.10.2018 - 11.10.2018 | 8 Tage

UNTERBRINGUNG RUNDREISE ARMENIEN PLAN A

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    800 €
    auswählen
  • Pro Person im Einzelzimmer
    899 €
    auswählen

UNTERBRINGUNG RUNDREISE ARMENIEN PLAN B

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    739 €
    auswählen
  • Pro Person im Einzelzimmer
    849 €
    auswählen

UNTERBRINGUNG RUNDREISE ARMENIEN PLAN A

Hotels der Superior Klasse - wie zum Beispiel oder ähnlich:

Jerewan:
Royal Plaza

Goris:
Hotel Diana

Jermuk:
Ararat

Dilidschan:
BW Paradise Resort

 

UNTERBRINGUNG RUNDREISE ARMENIEN PLAN B

Hotels der Touristenklasse - wie zum Beispiel oder ähnlich:

Jerewan:
Shirak

Goris:
Hotel Mina

Jermuk:
Verona Resort

Dilidschan:
Hotel Haghartsin

 

Sie können die Reise bis 14 Tage vor Reisebeginn kostenlos stornieren.

Dannach gelten die Stornobedingungen in unseren Reisebedingungen § 6.

Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der noch 5 Monate nach Reiseschluß gültig ist. Ein Visum wird nicht benötigt.

Brauchen Sie Hilfe?

069 - 95 90 95 0

Persönliche Beratung und Buchung durch unsere Experten
Mo - Fr 9.00 bis 18.00 Uhr

Oder senden Sie uns eine Mail an:
info(at)diesenhaus.de

Hotels kostenlos stornierbar!

Die meisten Hotels in Israel können Sie bei Diesenhaus Ram bis 3 Tage vor Anreise ohne Angabe von Gründen kostenfrei stornieren. 

Sichern Sie sich jetzt Ihr Hotelzimmer und Ihren Top-Reisepreis!

Die geltenden Termine für die kostenlose Stornierungsfrist erhalten Sie mit unserem Angebot und auf Ihrer Reisebestätigung. 

EL AL
Lufthansa
DELTA
Germania
powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK