Impressum | AGB | Datenschutz

Beratung & Buchung: +49 (0)69-959095-0

Öffnungszeiten: Mo-FR: 10.00 - 18.00 Uhr

"Wo Bibel auflebt" Israel-Rundreise inkl. Flug - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
ILGR05
Termin:
22.05.2022 - 30.05.2022
Preis:
ab 1940 €

  • Israel-Gruppenreise inklusive Flug
  • zentrale Orte biblischer Geschichte
  • Halbpension
  • deutschsprechende Reiseleitung

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Anmeldefrist: 31.03.2022

Reiseverlauf:
 

1. Tag, Freitag
Tel Aviv Ankunft – Netanya

Nach Ankunft am Flughafen Ben-Gurion werden Sie durch unseren Repräsentanten begrüßt.
Wenn die Flugzeiten beim Hin- oder Rückflug es zulassen, machen wir einen Abstecher nach Jaffa, dem Joppe der Apostelgeschichte. Über den Siedlungshügel der antiken Stadt geht es zur Petruskirche. Nach der Apostelgeschichte erweckt hier Petrus das Mädchen Tabita von den Toten (Apg. 9) und erfährt seine Vision über die wahre Reinheit und Unreinheit (Apg. 10).
Nun werden Sie zu Ihrem Hotel in Netanya gebracht. Der Badeort ist bekannt für seinen kilometerlangen Sandstrand, der zu den schönsten in ganz Israel gehört. Nach dem Abendessen im Hotel haben Sie Zeit für einen Spaziergang entlang der Uferpromenade – oder Sie besuchen eines der vielen hübschen Kaffeehäuser.
Abendessen und Übernachtung in Netanya.
 

2. Tag, Samstag
Caesarea (Maritima) – Haifa – Akko – Nazareth

Durch die fruchtbare Scharonebene fahren wir nun nach Caesarea am Meer – der Stadt des Herodes, der römischen Statthalter, der Byzantiner und Kreuzfahrer. Beim Rundgang erkunden wir die gut erkennbaren Ausgrabungsstätten wie Römisches Theater, Kreuzfahrerstadt, Pilatus-Palast, Hippodrom, Hafenanlage.
Anschließend halten wir in der reizvollen Mittelmeerstadt Haifa. Vom Ausläufer des Karmelgebirges aus haben Sie den atemberaubenden Panoramablick auf das Weltzentrum der Bahai-Religion mit den im persischen Stil angelegten Gärten (UNESCO Weltkulturerbe). Weiter fahren wir über das restaurierte Viertel der württembergischen Templersiedlung (19. Jh.) mit seinen schönen alten Natursteinhäusern.
Nicht weit von Haifa liegt die alte Hafenstadt Akko – eine der wichtigsten Städte der Kreuzfahrerzeit mit faszinierenden Bauwerken aus dieser Epoche (die Altstadt gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe). Beim Spaziergang entlang der mächtigen Befestigungen und durch die Kreuzritterhallen wird die turbulente Vergangenheit wieder lebendig.
Weiter geht es nach Nazareth, der Heimatstadt Jesu. Heute ist Nazareth die größte arabische Stadt im Herzen Galiläas. Sie sehen die Verkündigungsbasilika mit ihren überraschend vielfältigen Mariendarstellungen von Künstlern aus über 60 Ländern.
Für die kommenden zwei Nächte heißt Sie Ihre Kibbuz-Unterkunft in Galiläa willkommen.
Abendessen und Übernachtung am See Genezareth.


3. Tag, Sonntag
See Genezareth

Mit einem Panorama-Blick sehen Sie nun vor Ihnen den See, welcher durch die vielen Wunder wie der Stillung des Sturms oder des Wegs über das Wasser bekannt ist. An diesem wunderschönen Platz wirken die Worte der Bergpredigt umso überzeugender. Auch die Neorenaissance-Kapelle erinnert mit ihrer achteckigen Form an die acht Seligpreisungen, die neunte ist in der Kuppel eingearbeitet.
Von dort aus unternehmen wir kleine Wanderung (wahlweise auch Busfahrt) hinunter nach Tabgha. Hier sehen wir die herrlichen Mosaiken in der Brotvermehrungskirche, die an das Wunder der „Speisung der 5000“ Anhänger erinnert, und die Mensa Domini, auch als Primatskapelle bekannt, wo Jesus den hl. Petrus unterwies “seine Lämmer zu weiden”.
Am Seeufer Dalmanutha ist eine Andacht möglich.
Anschließend geht es nach Kapernaum, "Stadt Jesu", mit der beeindruckenden Synagoge aus dem 5. Jhdt.
Erleben Sie nun eine Bootsfahrt auf dem See Genezareth in einem nach römischem Vorbild gebauten Holzboot nach Ginossar; dort besichtigen wir das aus dem See geborgene Original, als "Jesus-Boot" bekannt.
Abendessen und Übernachtung am See Genezareth.


4. Tag, Montag
Festung Belvoir – Bet-Schean – Kloster Qarantal

Früh morgens fahren wir zur Kreuzritterfeste Belvoir und besichtigen die imposante Anlage, die zum Schutz der Jordantalstraße diente.
Weiter geht es nach Bet-Schean zum Besuch der neueren Ausgrabungen im antiken Skythopolis, Zentrum der Dekapolis zur Zeit Jesu.
Durch das Jordantal fahren wir am Jericho, der ältesten Stadt der Welt, vorbei.
Nun bringt uns die Seilbahn zum Versuchungskloster Qarantal, das die Erinnerung an Jesu Wüstenzeit wach hält.
Durch die Judäische Wüste fahren wir weiter südwärts und überqueren die Grenze zum Westjordanland in Richtung Bethlehem, wo wir für 2 Nächte bleiben.
Abendessen und Übernachtung nahe Bethlehem.


5. Tag, Dienstag
Bethlehem – Herodium

Heute haben Sie die Gelegenheit, sich ein Bild von der christlichen Schule Talitha Kumi zu machen.
Natürlich besuchen wir den monumentalen Komplex der Geburtskirche mit der Geburtsgrotte und einen Holzschnitzer-Laden.
Bei Beit Sahour wandeln Sie auf den Hirtenfeldern mit den Gedenkstätten, die an die Verkündung der Weihnachtsbotschaft an die Hirten erinnern.
Noch fahren wir zum Herodium, steigen auf zur Besichtigung der Überreste der Herodesfestung mit Herodesgrab.
Abendessen und Übernachtung nahe Bethlehem.


6. Tag, Mittmoch
Christliches Jerusalem – Freizeit

Der Tag beginnt mit einem Panoramablick vom Ölberg auf die Stadt der drei monotheistischen Weltreligionen. Anschließend spazieren wir über den Garten Gethsemane mit der Dominus-Flevit-Kirche den Palm-Sonntag-Weg hinunter zur ummauerten Altstadt.
Diese betreten wir durch das Löwentor und folgen der mit Kirchen und Monumenten umsäumten Via Dolorosa zur Grabeskirche mit Golgota, dem Heiligen Grab und der Kreuzauffindungsgrotte. Es ist auch ein Ort der Ruhe in der hektischen Vielvölkerstadt.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Es bietet sich z.B. ein Spaziergang durch die Altstadt von Jerusalem an.
Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.
 

7. Tag, Donnerstag
Jüdisches Jerusalem

Am Vormittag unternehmen wir einen Spaziergang durch die “Davidstadt”, einen archäologischen Park mit Ausgrabungen aus der Zeit der frühen Besiedelung Jerusalems. Wir besichtigen auch den Hiskija-Tunnel, der das Wasser von der Gihonquelle in den innerhalb der Stadtmauern gelegenen Siloah-Teich leitete, so einst die Frischwasserversorgung von Jerusalem sicherte und heute immer noch Wasser führt.
Sie sehen heute auch für Juden heilige Westmauer des Tempelberges, als "Klagemauer" bekannt.
Jerusalem hat auch ein modernes Gesicht. Während einer Stadtrundfahrt sehen Sie das Haus des Präsidenten und die "Knesset“, das israelische Parlament, an dessen Vorplatz wir am Nationalsymbol "Menora“ – dem siebenarmigen Leuchter – einen Stopp machen. Wir besichtigen im Israel-Museum den "Schrein des Buches“ und das maßstabsgetreue Modell Jerusalems aus der Zeit des zweiten Tempels.
Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.


8. Tag, Freitag
Qumran – Massada – Totes Meer

Durch die Wüste Juda fahren wir nun nach Qumran und besichtigen die Ausgrabungen mit Blick auf die Höhlen, in denen die berühmten Schriftrollen vom Toten Meer gefunden wurden.
An dem am tiefsten gelegenen See der Erde entlang fahren wir weiter zur herodianischen Felsenfestung Massada. Die Seilbahn bringt uns hinauf zur einstigen Festung, die als letztes Bollwerk der jüdischen Rebellion im Kampf gegen Rom bekannt wurde. Nach der Besichtigung der Ausgrabungen des Palastes von Herodes mit Lebensmittellager und Bewässerungsanlage genießen wir den Blick über das Tote Meer hinüber nach Jordanien.
Nach dem Mittagessen haben Sie Gelegenheit, die Beinahe-Schwerelosigkeit im mineralhaltigen Wasser zu erleben oder sich einfach am malerischen Seeufer zu entspannen (Bitte bringen Sie die Badesachen mit).
Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.


9. Tag, Freitag
Tel Aviv Abreise

Unser Bus bringt die Reisegruppe zum Flughafen. Nun ist es Zeit, Abschied von Israel zu nehmen. Die vielfältigen Eindrücke dieser Reise werden Sie sicher noch lange begleiten.
Rückflug nach Deutschland. 

 
Veranstalter: Diesenhaus Ram GmbH, Große Friedberger Str. 44 – 46, 60313 Frankfurt/Mai

Hinweis: Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Bitte wenden Sie sich bei Fragen an unsere Mitarbeiter. 

Leistungen inklusive: 

  • Flug in der Economyklasse ab/bis Frankfurt (andere Flughäfen auf Anfrage möglich)
  • Transfers bei Ankunft/Abflug vom/zum Flughafen Ben Gurion
  • 8 Übernachtungen in Unterkünften der Touristenklasse mit Halbpension
  • 7-tägige Rundfahrt im klimatisierten Reisebus mit deutschsprechender Reiseleitung
  • Eintrittskosten lt. Programm

Nicht inklusive:

  • weitere Mahlzeiten, Getränke und persönliche Ausgaben, Trinkgelder  

 

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Anmeldefrist: 31.03.2022
 

Den Rücktritt vom Reisevertrag behalten wir uns bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn vor, worüber wir Sie unverzüglich informieren. Sofern bereits Zahlungen erfolgt sind, erstatten wir diese unverzüglich zurück. Bitte beachten Sie hierzu unsere AGB.  

22.05.2022 - 30.05.2022 | 9 Tage

Unterbringung Israel-Gruppenreise

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    1940 €
    auswählen
  • Pro Person im Einzelzimmer
    2330 €
    auswählen

Unterbringung Israel-Gruppenreise

Netanya:
Margoa

See Genezareth:
Degania Bet

Bethlehem:
Paradise Bethlehem

Jerusalem:
Jerusalem Gate

(Stand 26.04.2022) Für Israel ist grundsätzlich kein Impfnachweis nötig, dafür PCR-Test max. 72 Stunden vor Abreise und nach Ankunft in Israel.

Reisen nach Jordanien: Kein Impfnachweis und keine PCR-Tests für die Einreise nötig.

Bitte beachten Sie die Einreisereglungen für Ihr Heimatland für die Rückreise.
Hinweis aufgrund der Corona-Pandemie: Diesenhaus Ram wird die Reiseleistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum jeweiligen Reisezeitpunkt geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erbringen. Aus diesem Grund kann es zu Corona-bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder -beschränkungen bei der Inanspruchnahme von Reiseleistungen kommen.

Copyright: Alle Texte sind Eigentum von Diesenhaus Ram.

Brauchen Sie Hilfe?

069 - 95 90 95 0

Persönliche Beratung und Buchung durch unsere Experten

Ab dem 16.03.2020 wegen Corona-Virus eingeschränkte Öffnungszeiten und Erreichbarkeit:

MO bis DO 11:00 bis 16.00 Uhr
Freitags bleibt das Büro geschlossen und ist nicht erreichbar.

Das Büro empfängt keine Besucher, wir bitten um Verständnis.
E-Mails werden gelesen und bearbeitet.

E-Mail-Adresse:
info(at)diesenhaus.de

Hotels kostenlos stornierbar!

Die meisten Hotels in Israel können Sie bei Diesenhaus Ram bis 3 Tage vor Anreise ohne Angabe von Gründen kostenfrei stornieren. 

Sichern Sie sich jetzt Ihr Hotelzimmer und Ihren Top-Reisepreis!

Die geltenden Termine für die kostenlose Stornierungsfrist erhalten Sie mit unserem Angebot und auf Ihrer Reisebestätigung. 

EL AL
Lufthansa
DELTA
Ukraine International
powered by Easytourist
Diesenhaus Ram verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Reisesuche zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Mehr InfoOK